Sonntag, 21. Mai 2017

(Gestrickt) von Nutkins, Tadpoles und...

... eigenen Mustergedanken.
 Denn als ich das Mai-Päckchen für 12für17 öffnete, sprang mir ein Opal "van Gogh" entgegen und ich musste sofort an das Muster "Nutkin" denken. Zwar war mir so als hätte ich damals, als ich dieses Muster schon einmal strickte, irgendwas blöd gefunden. Aber was es war ,wollte mir nicht einfallen.

Gedacht, getan. Nutkin angeschlagen und nachdem der Schaft fast fertig war, offenbarte sich auch das was an diesem wunderschönen Muster "blöd" ist. Nämlich, das sich die gesamte Socke verdreht.

Also grübelte ich ein wenig nach wie man dieses Problem lösen könnte und kam auf die Idee das Muster einfach zu spiegeln.
Dadurch das der Musterverlauf nun entgegengesetzt verläuft, verzieht sich nichts mehr. Grandios, oder!? :-)) 
Ich war so begeistert das ich gleich überlegte diese tolle Idee zu teilen und eine Anleitung dazu zu schreiben.

Auch hier, läutete irgendwas in mir. Irgendwie war ich der Meinung dieses Muster schon einmal gesehen zu haben. Aber auch an dieser Stelle wollte es mir einfach nicht einfallen. Eine Internet- und Forumsrecherche ergab auch nichts. Ähnliches fand sich. Aber eben nicht dieses Muster.
Und dann, vor ein paar Tagen lief mir "Tadpoles" über den Weg. Und ich wusste es wieder :-)))
Zwar verläuft Tadpoles nicht auch auf der Rückseite des Schafts, aber dennoch sind meine Socken genaus so gestrickt. Das zeigt mal wieder: auf dem Strickmustermarkt wird "das Rad auch nicht mehr neu erfunden" :-)))
Jedenfalls bin ich ganz verliebt in dieses Muster und ich finde es macht sich hervorragend auf dieser Opal-Rarität.
Wer sich dran versuchen möchte, dem sei gesagt das sich meine Variante sehr zusammen zieht. Ich empfehle eine höhere Nadelstärke als ihr normalerweise benutzt. Mehr Infos im Projekt.
Und nun wünsche ich euch einen sonnigen Sonntag, ihr Lieben♥









Kommentare:

  1. Wunderschön, ich bewundere immer eure tollen Mustersocken, aber da ich fast ausschließlich Arbeitasocken für meinen Mann stricke bin ich einfach zu faul dazu.
    Aber ich schau sie mir zu gern an und bewundere sie.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Das Paar ist wirklich ein Träumchen - wuuuunderschön! Und auch wenn du das Rad nicht neu erfunden hast - so wusstest du dir doch zu helfen und das find ich wirklich super :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du mir schreibst, ich freue mich sehr.
Hab einen wunderschönen Tag :-)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...